Für Bauinteressierte

Jedes 5. neue Einfamilienhaus in RLP ist ein Holzgebäude. Aufgrund hervorragender Dämmeigenschaft und geringer Wärmeleitfähigkeit ist Holz ein idealer Baustoff, mit dem überaus innovative und architektonisch anspruchsvolle Gebäude realisiert werden können.
Zudem ist Holz als Baustoff der bedeutendste Nachhaltigkeitsrohstoff, mit dem langfristig CO2 gespeichert wird und welches am Ende der Nuzungsdauer umweltverträglich energetisch genutzt werden kann.
In unserer Holzbaudatenbank finden Sie zahlreiche rheinland-pfälzische Holzbaubeispiele.

Deuselbach, Erbeskopfturm
Der 11m hohe hölzerne Erbeskopfturm steht auf dem höchsten Punkt von Rheinland-Pfalz (816m). Er ist erreichbar vom Wanderparkplatz am Erbeskopf oder über den "Gipfelsteig" ab dem Hunsrückhaus.
Weiter ...

Dierbach, Ferienhaus Piepgras
Das kleine Ferienhaus (56m²) ist ein gelungenes Beispiel dafür, daß auch mit einfachen Mitteln eine hochwertige Architektur zu erreichen ist.
Weiter ...

Dierdorf, Erweiterung Martin Butzer Gymnasium
Das Dierdorfer Martin-Butzer-Gymnasium wurde mehrfach erweitert. 2003 kam ein an einen Massivbau "angelehnter" Klassentrakt in Holzrahmenbauweise hinzu. Die gleichzeitig entstandenen pavillonartigen Erweiterungsbauten für die naturwissenschaftlichen Fächer sind Massivbauten mit einer farbig gestalteten Aussenhaut aus Holz und Holzwerkstoffen. Die 2006 hinzu gefügte Sporthalle hat an ihrer Ostseite eine Fassade aus Lärchenholz.
Weiter ...

Dierscheid, Aussichtsturm
Auf dem Kellerberg, mit 448müNN der höchsten Erhebung in der Verbandsgemeinde Wittlich-Land steht der 21m hohe Aussichtsturm. Von der in 18m Höhe gelegenen Plattform hat man einen weiten Blick bis in den Hunsrück. Zum Bau wurde Lärchenholz aus dem Gemeindewald von Dierscheid verwendet. Vom gleichen Planer wurden später der Booser Eifelturm und die Vulcano-Infoplattform in Steineberg errrichtet (siehe dort).
Weiter ...

Dolgesheim, evangelisches Gemeindehaus
Der Neubau besteht aus dem Gemeindesaal mit Nebenräumen und dem Büro des Pfarrers. Er wurde aus vorgefertigten Holzelementen erstellt, die auf eine aufgeständerte Fundamentplatte aus Beton montiert wurden. Technisch interessant ist die Verwendung speziell behandelter Spanplatten im Fassadenbereich. Diese wurden durch eine Laser-Verschweißung versiegelt und mit Aluminium-Spänen beschichtet.
Weiter ...

Dörscheid, Rheinhöhe Ferienhäuser
Urlaub machen im Tal des Weltkulturerbes, und das noch in einem Holzhaus: was will man mehr. Bitte beachten: über die Qualität der angebotenen touristischen Leistungen kann hier keine Aussage getroffen werden!
Weiter ...

Dörth, Betriebsgebäude Wasserversorgung
Das Verwaltungsgebäude des Zweckverbandes Rhein-Hunsrück-Wasser weist eine interessante Dachkonstruktion auf.
Weiter ...

Sie sehen Objekt 151 bis 160 von 682