Für Bauinteressierte

Jedes 5. neue Einfamilienhaus in RLP ist ein Holzgebäude. Aufgrund hervorragender Dämmeigenschaft und geringer Wärmeleitfähigkeit ist Holz ein idealer Baustoff, mit dem überaus innovative und architektonisch anspruchsvolle Gebäude realisiert werden können.
Zudem ist Holz als Baustoff der bedeutendste Nachhaltigkeitsrohstoff, mit dem langfristig CO2 gespeichert wird und welches am Ende der Nuzungsdauer umweltverträglich energetisch genutzt werden kann.
In unserer Holzbaudatenbank finden Sie zahlreiche rheinland-pfälzische Holzbaubeispiele.

Oppenheim Kindergarten Gänsaugraben

Ein lichter schöner Bau, der sich bewußt nach aussen hin öffnet und einen nahtlosen Übergang von innen nach außen bietet. So bleibt die Natur, bleiben die Jahreszeiten für die Kinder erlebbar. Der eineinhalbgeschossige Haupttrakt ist als lärchenholzverschalter Holzskelettbau konzipiert.

Information


Baujahr: 2003
Architekt: gpp architekten, Oppenheim
Baufirma: Holzbau Kastor, Oberwesel
Preise: Der Kindergarten wurde für die Architek-Touren 2004 ausgewählt. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter dem unten erwähnten Link zur Architektenkammer Rheinland-Pfalz im Archiv zum Tag der Architektur 2003. Deutscher Holzbaupreis 2005, Engere Wahl.

Standort

Oppenheim Kindergarten Gänsaugraben
Am Stadtbad 22
55276 Oppenheim
Mainz-Bingen

Fotos

Klicken Sie bitte auf das Foto, um eine vergrößerte Darstellung zu erhalten.

Weitere Informationen finden Sie hier:

Links

Literatur

Das Gebäude ist ausführlicher beschrieben in: “Baustelle Heimat – Architekturführer Rheinland Pfalz 1945-2005“ von Karin Leydecker und Enrico Santifaller, Regensburg 2005, Seite 238f.

Zurück