Für Bauinteressierte

Jedes 5. neue Einfamilienhaus in RLP ist ein Holzgebäude. Aufgrund hervorragender Dämmeigenschaft und geringer Wärmeleitfähigkeit ist Holz ein idealer Baustoff, mit dem überaus innovative und architektonisch anspruchsvolle Gebäude realisiert werden können.
Zudem ist Holz als Baustoff der bedeutendste Nachhaltigkeitsrohstoff, mit dem langfristig CO2 gespeichert wird und welches am Ende der Nuzungsdauer umweltverträglich energetisch genutzt werden kann.
In unserer Holzbaudatenbank finden Sie zahlreiche rheinland-pfälzische Holzbaubeispiele.

Eich, Schulschwimmbad und Turnhalle
Im Zuge der umfassenden Sanierung der Sport- und Schwimmhalle aus dem Jahre 1964 wurde auf deren Dach eine neue Mensa als Holzständerwerk plaziert.
Weiter ...

Eich, Wochenendhaus am Eicher See
Schlichter Baukörper in Holzrahmenbauweise, auf eine Stahlkonstruktion aufgeständert (Hochwasser).
Weiter ...

Eifelturm Boos
Am Rande des Naturschutzgebietes Booser Maar steht 25 m hohe Booser Eifelturm. Von seinem Standpunkt auf dem Kraterwall des Maares bietet sich ein beeindruckender Rundblick über die bewaldete Eifellandschaft und ein Überblick über das Naturschutzgebiet. Dieses erschließt sich ebenfalls durch einen ausgeschilderten Informationsparcours, der auch Informationen zu Forstwirtschaft und Tierwelt bietet. Der Aussichtsturm besteht aus unbehandeltem Douglasienholz, wurde am Boden vorgefertigt und anschließend mit Hilfe zweier Mobilkräne aufgerichtet. Die drei zentralen Rundholzstützen stammen aus dem Booser Gemeindewald.
Weiter ...

Eisenschmitt, Ferienpark Rob
Die Ferienanlage besteht aus 5 Vollholz-Blockhäusern auf massivem Sockelgeschoß. Der Eigentümer ist ein Holzliebhaber und entsprechend sorgfältig wurden alle Konstruktionen - weitgehend in Eigenleistung -errichtet. Etwa 750 Festmeter Douglasienholz, davon ein Drittel aus der Pfalz und zwei Drittel aus der Eifel wurden eigens ausgesucht. Damit ist die Anlage eine wichtige Referenz für den Einsatz dieser Baumart, die in Rheinland-Pfalz in bedeutendem Umfang angebaut wird. Ein weiteres Hobby des Eigentümers ist die Köhlerei. Ob Köhlerveranstaltung, Schaukohlenmeiler oder Lehrpfad, der Fundus an Informationsmöglichkeiten ist reichhaltig und macht den Ferienpark gleichzeitig zu einem Walderlebniszentrum der besonderen Art.
Weiter ...

Emmelshausen, Erweiterung eines Geschäftshauses
Ein vorhandenes Gebäude wurde auf zwei Seiten mit einem Holzanbau wesentlich erweitert und insgesamt mit einem neuen "Gesicht" versehen. Die mit viel Glas und Gliederungselementen aus Stahl versehene Holzfassade wertet das Gesamtensemble stark auf und fügt sich sehr gut in die kleinstädtischen Strukturen ein.
Weiter ...

Sie sehen Objekt 171 bis 180 von 682